ViscoPUR > ViscoPUR das sollten Sie wissen

ENTSPANNUNG PUR ERLEBEN

Erholung und Regeneration für Körper und Seele finden wir im Schlaf. Er ist die wichtigste Voraussetzung für das Wohlfühlen und die Gesundheit. Während des Schlafens findet eine Generalinspektion im Körper statt. Der Stoffwechsel läuft auf Sparflamme, Atmung und Herzschlag arbeiten im Schongang. Gleichzeitig wird die Körpertemperatur leicht gesenkt und der Hormonhaushalt auf Vordermann gebracht, Zellen regeneriert, Energie aufgeladen und das Immunsystem vollgetankt. Als Ergebnis winkt ein genussvoller Start in einen neuen Tag.

SPECTRUM DER ANWENDUNG.
Es wäre zu einfach zu sagen, ViscoPUR soll dann verwendet werden, wenn Schmerzen im Rückenbereich oder im Bewegungsapparat eine wirkungsvolle Maßnahme erfordern. Die sinnvolle Verwendung setzt schon viel früher ein.

IM KINDESALTER.
Im Kindesalter fördert die richtige Lage der Wirbelsäule die korrekte Entwicklung und verhindert Haltungsschäden die auch durch unpassende Pölster bzw. Kissen und falsche Matratzen hervorgerufen werden.

IM BERUF.
Im Berufsleben, mit den negativen Erscheinungen von Stress, Verspannungen und falschen Haltungen ist die Erholung während der Schlafstunden unverzichtbar. Mit der Entspannung der Muskeln werden Druck und Belastungen abgebaut, der Schlaf ruhiger und erholsamer.

IM SPORT.
Im Sport suchen Aktive nach den körperlichen Leistungen Entspannung und Erholung. Die besondere Einbettung des Körpers in ViscoPUR beschleunigt die Erholungsphase. Die Muskeln werden gelockert und entspannt.

KUR, WELLNESS, PFLEGE

Seit mehr als 10 Jahren prägen unsere Produkte die Qualität der Kur- und Wellnesshotellerie. Gesundes Liegen ist in diesen Einrichtungen ein zentrales Thema. Die Fortsetzung der gesundheitsfördernden Anwendungen findet jede Nacht im Bett des Hotelgastes statt. Während der Nachtruhe soll sich der Körper ca. acht Stunden erholen, entspannen und regenerieren. Da bedarf es einer klaren Ausrichtung bei der Wahl der Bettenaustattung.

IM PFLEGEBEREICH.
Im Pflegebereich wirkt ViscoPUR besonders druckentlastend und vorbeugend gegen Kubitus. Der gleichmäßige Auflagedruck auf dem gesamten Körper verhindert das schmerzhafte und gefürchtete Wundliegen.

BEI SCHMERZEN.
Die größten Einsatzbereiche sind bei Leiden mit Rückenschmerzen, Schmerzen der Halswirbelsäule, sowie im Beckenbereich. Auch hier kann die richtige Lagerung auf ViscoPUR Linderung bewirken.

DREI VISCOSITÄTEN.
Für die zielorientierte Anwendung gibt es ViscoPUR in drei Viscositäten:

weich
Das ist die weichste Form von ViscoPUR und wird für ViscoPUR Kissen, und für Matratzen mit besonderes weicher Liegefläche verwendet. Z. B. im Pflegebreich wegen Anti Dekubitus Wirkung.
medium
Verwendung für Matratze und Auflage, eher für Personen mit einem Gewicht unter 90kg.
fest
Verwendung für Matratze und Auflage, eher für Personen mit einem Gewicht über 90kg.

Diese Gewichtsangaben sind nicht bindend. Sie sollten als Orientierung für die Zuordnung gesehen werden. Immer ist das persönliche Empfinden von fest und weich, ausschlaggebend.
Die Eigenschaft der Veränderung der Viskosität aufgrund der Temperatur, ist bei allen Viscositäten gegeben.

Ursprünglich wurde für das Raumfahrtprogramm der NASA ein Stoff gesucht, der auf Schlag fest reagiert und auf Druck weich und nachgiebig reagiert. Schon bald nach der Entwicklung wurde erkannt, dass ein Material mit diesen Eigenschaften vielfältig einzusetzen ist. Viele Jahre später wurde dieses Material weiterentwickelt und es brauchte noch weitere zwei Jahre Forschung und Entwicklung, bis jene Besonderheit der Materialreaktion gefunden war, die wir heute an ViscoPUR so schätzen. Dabei war die Reduzierung des ursprünglich sehr hohe Raumgewichtes (RG – das Gewicht eines m3) eine der größten Hürden die es zu nehmen galt. Das heute verwendete Raumgewicht von ca. 50kg/m3 lässt ein problemloses Handling der Matratzen zu.

TECHNOLOGIE DIE WIRKT.
Das einzigartige an den ViscoPUR Produkten ist das offenzellige, temperaturelastische Material. Offenzellig bedeutet, dass der Schaumstoff atmungsaktiv ist, Luftaustausch zulässt und nicht die Schweißbildung fördert. Temperaturelastisch bedeutet, dass sich die Festigkeit des Materials bei verschiedenen Temperaturen verändert. 

JE KÄLTER DESTO FESTER.
JE WÄRMER DESTO ELASTISCHER.
Diese beiden Eigenschaften werden ganz gezielt für ViscoPUR Produkte eingesetzt. So ist die Körperwärme ein Faktor der dazu führt, dass sich ViscoPUR in sekundenschnelle der Form des Körpers anpasst. Für die Schnelligkeit der Anpassung ist die Ausgangstemperatur des Materials von untergeordneter Bedeutung. Auch unter extremen Temperaturunterschieden wird die Wärme sofort aufgenommen und das Material weich und anschmiegsam.

TEMPERATUR.
Unter einer Temperatur von ca. 15°C fühlt sich ViscoPUR gleichmäßig fest an. Mit steigender Temperatur wird das Material weicher und anschmiegsamer. Das für ViscoPUR verwendete Material erreicht seine optimale Anpassungsfähigkeit mit der Körperwärme von ca. 36°C. In diesem Zustand lässt es sich leicht formen und pressen.

DRUCK.
Mit dem Gewicht bzw. dem Druck eines Körpers gibt ViscoPUR dort nach wo erforderlich, und stützt dort, wo dieser Druck geringer ist. Dadurch wirkt ViscoPUR optimal druckentlastend. Es entstehen beim Liegen keine Druckstellen auf einzelne Körperpartien. Der reduzierte Auflagedruck wirkt auf der gesamten Liegefläche der ViscoPUR Matratze bzw. ViscoPUR Auflage. 

QUALITÄT ist uns WICHTIG.
Nur die gleichbleibende Qualität garantiert die langfristige Wirkung von ViscoPUR. Deshalb wird ViscoPUR permanent einem internen Belastungstest nach folgendem Procedere unterzogen:
1. Dynamischer Alterungstest.
ViscoPUR wird mit 75kg 80.000 mal belastet. Testdauer: ca. 17 Stunden 20 Minuten. Danach 35 Minuten Ruhe. Bei der anschließenden Härte- und Maßermittlung muß der Härteverlust kleiner als 5% sein.
2. Statischer Alterungstest.
ViscoPUR wird zwischen zwei Stahlplatten auf mehr als 25% des Volumens zusammengedrückt. In diesem Zustand wird das Material in einem Wärmeschrank bei 70°C und entsprechender Luftfeuchtigkeit, 17 Stunden lang gelagert. Danach 30 Minuten Ruhe. Bei der anschließenden Härte- und Maßermittlung muß der Volumenverlust kleiner als 5% sein.

 

Zurück zur Produktübersicht.